YOGAforLIFE

Mit Yoga gesund durch den Alltag

Pränatal Yoga - Yoga in der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine ganz Besondere Zeit im Leben einer Frau. 

Körperliche und seelische Veränderungen werden sichtbar und spürbar. Schenk dir und deinem Baby hierfür die angemessene Aufmerksamkeit und Zeit und intensiviere den Kontakt zu deinem Baby. Yoga bietet dir eine ganzheitliche Geburtsvorbereitung die sowohl dein leibliches als auch dein seelisches Wohl in dieser aufregenden Lebensphase unterstützt und bereitet dich ganz gezielt auf natürliche Weise auf die Geburt deines Kindes vor. 

Spezielle Yogaübungen verbessern dein Körpergefühl  und helfen dir bestehende Schmerzen zu lindern, die während der Schwangerschaft auftreten können. Es wirkt stärkend auf die Muskulatur, die Gelenke und die inneren Organe, die während einer Schwangerschaft mehr beansprucht werden.

Als Schwangere erlebt du eine einzigartige Zeit, erlerne mittels Yoga-, Atemübungen und Entspannung mehr Gefühl für deinen Körper zu entwickeln sowie Kraft, Ausdauer, Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden, um die Veränderungen die in dieser besonderen Zeit vor sich gehen bewusster wahr zu nehmen.

Pränatal Yoga soll entspannend und nicht anstrengend sein. Spüre und akzeptiere, wo deine eigenen Grenzen sind! Überfordere dich auf gar keinen Fall!


Nach jeder Einheit solltest du dich erfrischt, gesund und wohl fühlen!


Wann darf du beginnen?

Pränatal Yoga ist für alle zukünftigen Mamis geeignet, auch solche, die noch nie zuvor Yoga ausgeübt haben. Du kannst ab der 13. Schwangerschaftswoche jederzeit einsteigen. Die Übungen sind bis zur Geburt geeignet. Bitte halte zuvor Rücksprache mit deiner Gynäkologin / deinem Gynäkologen.



 
Postnatal Yoga - Mama mit Baby Yoga

Yoga mit deinem Baby ist ein gutes Rückbildungstraining, um deinen Körper nach der Geburt wieder zu kräftigen. Spezielle Bewegungsabläufe mit deinem Baby stärken die Mutter-Kind Beziehung und sind das ideale Training für deinen Beckenboden und deine Rumpfmuskulatur. 

Beim Yoga lernst du deinen Körper nach der Geburt besser kennen um wieder ein gutes Körpergefühl zu entwickeln. Spezielle Atemübungen helfen dir eine kurze Auszeit vom Mama-Alltag zu nehmen, dich zu entspannen und innere Stille zu genießen bzw. zu entdecken um wieder neue Kraft zu tanken. Postnatal Yoga fördert die Mutter- Kind Bindung. 

Dein Baby wird spielerisch in die Yogaübungen miteinbezogen. Es kann bei allen abgewandelten Übungen mitmachen, oder sich einfach ausruhen, während du dich in Form bringst. 

Ich baue auch spezielle Baby Übungen, die die Beweglichkeit deines Baby fördern ein., danach verwöhnst du dein Baby mit einer Angleiteten Baby Massage, bei der es sich gut entspannen kann.


Nur wenn du dich wohlfühlst, ist auch dein Baby zufrieden.


Wann darfst du beginnen? 

Du darfst frühestens 6 Wochen nach einer natürlichen Geburt mit dem Mama-Baby-Yoga beginnen. Wenn du einen Kaiserschnitt hattest, solltest du erst nach 10 Woche beziehungsweise nach Rücksprache mit deinem Gynäkologen / deiner Gynäkologin anfangen.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos